DigiTyps – Entstereotypisierung von Berufsbildern und Ausbildungskonzepten im digitalen Wandel

Im Rahmen der EU-Programms „Rights, Equality and Citizenship Programme 2014-2020“ setzt L&R Sozialforschung in Kooperation mit dem Sozial- und Wirtschaftsforschungsinstitut IHS, der BAB Unternehmensberatung sowie dem Netzwerk Österreichischer Frauen- und Mädchenberatungsstellen von Jänner 2021 bis Dezember 2022 das Forschungsprojekt „DigiTyps – Entstereotypisierung von Berufsbildern und Ausbildungskonzepten im digitalen Wandel“ um.

Etablierung von Dolmetscherinnen-Pools in Frauen- und Mädchenberatungsstellen

Das Netzwerk  führt in Kooperation mit Beratungsstellen in ganz Österreich und gefördert durch den ÖIF ein Projekt durch, in dem Dolmetscherinnen und interessierte sprachkundige Frauen eingeschult und sich in der Beratung von Frauen und Mädchen als Dolmetscherinnen erproben können.

Interessierte (Laien)Dolmetscherinnen können sich auch gerne noch bei uns melden!

Gewalt beginnt schon lange vor dem Mord – Mord ist das Ende von Gewalt!

Frauen- und Mädchenberatungsstellen schlagen Alarm und fordern mehr Ressourcen für wichtige Präventionsarbeit!

Schon wieder ist ein Frauenmord passiert. Das muss endlich aufhören, so die Vertreterinnen des Netzwerks österreichischer Frauen- und Mädchenberatungsstellen!

Presseaussendung 03.05.2021

Additional information