Ab Herbst suchen wir Unterstützung im Bereich ÖFFENTLICHKEITSARBEIT


Öffentlichkeitsarbeit
(ab September, 25 Wochenstunden)

Das Netzwerk österreichischer Frauen- und Mädchenberatungsstellen (www.netzwerk-frauenberatung.at) ist Koordinationsstelle von 60 Frauen- und Mädchenberatungsstellen aus ganz Österreich. Neben der Vernetzungs- und Öffentlichkeitsarbeit sind wir auch Infodrehscheibe und organisieren Fortbildungen und Veranstaltungen. Unser Büro ist in Wien, unser Team besteht derzeit aus einer Koordinatorin, die für die Leitung verantwortlich ist und einer Assistentin.

  

Ihr Aufgabengebiet

  • Einbindung in die Strategieentwicklung in Absprache mit Geschäftsleitung (GL) und Vorstand und Rücksprache mit Mitgliedseinrichtungen; Entwicklung von Themenschwerpunkten und Kampagnen
  • Pressearbeit (Erstellen von Presseaussendungen in Rücksprache mit GL, Bearbeitung von Presseanfragen; kontinuierliche Medienbeobachtung und -analyse; Kommunikation mit den Mitgliedseinrichtungen)
  • Betreuung des Social Media-Auftritts und der Website des Netzwerks
  • Lobbying und Interessensvertretung (Organisation und Vorbereitung von Vernetzungstreffen mit Politiker*innen, Stakeholder*innen und anderen NGOs)
  • Unterstützung in der Veranstaltungsplanung und -organisation (Organisation von Mitgliedsversammlungen und Weiterbildungsveranstaltungen; Mitarbeit an der Konzeption, Vorbereitung und Durchführung von öffentlichen Veranstaltungen des Netzwerks)
  • Unterstützung in der laufenden Projektarbeit (inhaltliche Mitarbeit in laufenden Projekten des Netzwerks; Sichtbarmachung und Bewerbung von Projekten innerhalb des Netzwerks und nach außen)
  • Erstellung von inhaltlichen Unterlagen, Flyern, Broschüren etc.
  • Dokumentation (Austauschtreffen und Aktivitäten der Netzwerk-Vertreter*innen (Protokolle, Listen), inhaltliche Mitarbeit am Tätigkeitsbericht des Netzwerks)

 

Ihr Profil

  • Interesse an frauenpolitischen Themen und feministische Grundhaltung bzw. Identifikation mit den Grundwerten der Organisation
  • Erfahrung im Bereich der Öffentlichkeits- und Pressearbeit, insbesondere Erfahrung im Bereich Social Media Management (inkl. Umgang mit Online-Tools wie Canva)
  • solide Kenntnisse im Umgang mit Content-Management-Systemen (Typo3, Wordpress, Drupal)
  • Kenntnisse in den Gebieten Recherche, Texterstellung und Lektorat
    ausgezeichnete Rechtschreib- und EDV-Kenntnisse, sowie Layoutkenntnisse
  • Erfahrung im Bereich der Veranstaltungsorganisation von Vorteil
  • Eigeninitiative, eigenständiger und strukturierter Arbeitsstil und gutes Zeitmanagement
  • ausgeprägtes Organisationstalent und Flexibilität


Wir bieten…
… eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem kleinen Team mit Einbindung in einen größeren Arbeitszusammenhang durch die Zusammenarbeit mit Vorstand und Mitgliedseinrichtungen.

… Einblick und Mitarbeit in eine/r große/n feministischen NGO.
… Möglichkeit zu eigenständigem Arbeiten mit einer Mischung aus fixen und flexiblen Arbeitszeiten.
… ein freundliches Arbeitsklima.

  • 25 Wochenstunden, unbefristet, jedoch nach Maßgabe der finanziellen Mittel/Förderungen
  • Entlohnung nach SWÖ-KV, Verwendungsgruppe 8, je nach anrechenbaren Vordienstzeiten (Bruttogehalt von mindestens 2.607,00 auf Basis von 37 Wochenstunden)

Wenn Sie Interesse an dieser sehr vielseitigen Tätigkeit haben, freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung (Lebenslauf, Motivationsschreiben) bis spätestens 31. Juli 2022 an:
bewerbung@netzwerk-frauenberatung.at | z.Hd. Sophie Hansal, MA MA (Geschäftsleitung und Netzwerkkoordination)
Verein Netzwerk österreichischer Frauen- und Mädchenberatungsstellen, Stumpergasse 41-43/II/R3, 1060 Wien

Bei Rückfragen zur Stelle erreichen Sie uns gerne telefonisch unter +43 677 64894286 (Sophie Hansal)


Das Netzwerk österreichischer Frauen- und Mädchenberatungsstellen wird unterstützt durch:

 

sowie durch Mitgliedsbeiträge

Additional information