Vernetzung von Mädchen- und Jungenarbeit: Tagungsdokumentation

Logo Vernetzungstagung klein

 1. Österreichisches Vernetzungstreffen in der geschlechtergerechten Bildungs- und Jugendarbeit vom  26. und 27. Juni 2017 in Salzburg.

Das Netzwerk österreichischer Frauen- und Mädchenberatungsstellen und der Dachverband Männerarbeit Österreich konzipierten und organisierten gemeinsam im Auftrag des Sozialministeriums und des Bildungsministeriums, sowie mit Unterstützung des Familien- und Jugendministeriums und des Frauenministeriums das 1. Österreichische Vernetzungstreffen in der geschlechtergerechten Bildungs- und Jugendarbeit'.

Die Tagung fand am 26. und 27. Mai in Salzburg statt und hat sich zum Ziel gesetzt die Vernetzung von Mädchen*- und Jungen*arbeit zu stärken und zu erweitern - durch gegenseitiges Kennenlernen, Austausch von Best Practice Beispielen, Ausloten von Potentialen der Zusammenarbeit und der dafür nötigen ideellen und strukturellen Voraussetzungen.

Die Tagung bot allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Möglichkeit, zu einem intensiven Austausch über eigene Ideen und Projekte.

Organisation und Konzeption: Netzwerk österreichischer Frauen- und Mädchenberatungsstellen gemeinsam mit dem Dachverband Burschen- Männer- und Väterarbeit Österreich.


Jetzt ist die Dokumentaiton zur Tagung online: http://dmoe-info.at/news/tagungsdokumentation-zum-vernetzungstreffen-2017-endlich-verfuegbar

Zusätzliche Informationen